Weltwassertag am 22. März 2021

Allgemeine Informationen zum Weltwassertag 2021

Am 22. März jedes Jahres wird auf Initiative der UNESCO der Weltwassertag gefeiert. Der Weltwassertag sensibilisiert für die globale Wasserkrise. Stets soll der Weltwassertag dazu dienen, eines der Ziele für nachhaltige Entwicklung (Strategic Development Goal, SDG) zu erreichen, nämlich SDG 6: Wasser und sanitäre Einrichtungen für alle bis 2030.

Jedes Jahr gibt es einen besonderen Schwerpunkt. Das Thema des diesjährigen Weltwassertags ist die Wertschätzung von Wasser, also die Erkenntnis, dass Wasser für unser Überleben unverzichtbar ist. Der Wert des Wassers ist viel mehr als sein Preis – Wasser hat einen unschätzbar großen und vielfältigen Wert für unsere Haushalte, unsere Ernährung, Kultur, Gesundheit, Bildung, Wirtschaft sowie für die Erhaltung und Stabilität unserer natürlichen Umwelt. Wenn wir einen dieser Werte übersehen, besteht die Gefahr, dass diese endliche, unersetzbare Ressource durch Missmanagement gefährdet wird.

Hier finden Sie Informationen der UNESCO zum Weltwassertag:  https://www.unwater.org/worldwaterday2021/ und https://www.worldwaterday.org/

Neben der UNESCO informiert auch das Bundesumweltministerium auf seinen Internetseiten über die Bedeutung des Weltwassertags

Aktivitäten der Länder in der FGG Rhein

In Deutschland finden angesichts der Corona-Krise ausnahmsweise nur sehr wenige öffentliche Veranstaltungen zum Weltwassertag statt. Einige Bundesländer bieten jedoch verschiedene Angebote im Internet. Eine Auswahl von Informationen und Aktivitäten finden Sie im Folgenden.

Baden-Württemberg

Das Umweltministerium Baden-Württemberg hat am 21.03.2021 eine Pressemitteilung zum Weltwassertag veröffentlicht. Auf den Social-Media-Kanälen (Facebook und Twitter) des Umweltministeriums wird es für die nächsten drei Wochen unterschiedliche Beiträge geben.

Hessen

In Hessen sind verschiedene Behörden auf Landes- und Regierungsbezirksebene aktiv:

     Hessisches Ministerium für Umwelt, Klima, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV):
     Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG)
  • Webseite zum Weltwassertag: „Wie wertvoll ist unser Wasser und was können wir tun, um es zu schützen (inkl. 6 ausführliche Tipps)“ und Infos zur Rheinwasseruntersuchungsstation Mainz-Wiesbaden
  • In der Nähe der Rheinwasseruntersuchungsstation in Mainz werden einige Poster ausgestellt
     Regierungspräsidium Gießen

    Pressemitteilung und Informationen des Regierungspräsidiums Gießen zu „100 wilde Bäche" in Mittelhessen auf Facebook-Account

Rheinland-Pfalz

Das Landesamt für Umwelt Rheinland-Pfalz (LfU) stellt auf seiner Internetseite Informationen zum Weltwassertag bereit.
Außerdem beteiligt sich das LfU an den Informationen rund um die Rheinwasseruntersuchungsstation Mainz-Wiesbaden, die es gemeinsam mit dem HLNUG betreibt (siehe auch hier). In der Nähe der Rheinwasseruntersuchungsstation werden Poster aufgestellt.